Vermessung und Begleitung Schneedepot Tschentenalp, Adelboden, BE

Auftrag

Bilanzierung der Schmelzverluste des Schneedepots mit Identifizierung der Schwachstellen.

Projekt

Das Trainingszentrum Adelboden auf der der Tschentenalp bietet durch die Einlagerung von Schnee über die Sommermonate bereits im Herbst eine professionelle und nachhaltige Trainingspiste für den regionalen und überregionalen Schneesportnachwuchs.

Das Snowfarmingprojekt wird seit der ersten «Übersömmerung» des Schneedepots im Jahr 2018 eng begleitet. Dabei wird das Schneedepot unter anderem anhand der Befliegung mit einer Drohne jeweils im Frühling zu Beginn der Einlagerung, sowie auch im Herbst vor der Ausbreitung des Schnees auf dem Gelände, systematisch abgeflogen, damit der Schneeverlust bilanziert und die zur Ausbreitung zur Verfügung stehende Schneemenge berechnet werden kann. Die vorhandene Schneemenge kann somit optimal eingeteilt werden.

Ausserdem ermöglichen es die erstellten Höhenmodelle, die Schwachstellen der Schneedepots anhand der Schmelzverluste zu erkennen, damit zukünftige Depots mit diesen Erkenntnissen fortlaufend verbessert und optimiert werden.

Zeitraum

2017-2021

Auftraggeber

Trainingszentrum Adelboden, Universität Bern, SLF Davos